Hintergrund von SeFluid

Koaxialer Vakuummischer

Einführung des Hochviskos-Koaxial-Vakuummischers

Der Koaxial-Vakuummischer mit hoher Viskosität ist ein Hochleistungsmischer, der speziell zum Mischen von Flüssigkeiten mit hoher Viskosität entwickelt wurde. Es besteht aus einer Kombination zweier Koaxialmischer: einem langsam laufenden Mischer und einem schnell laufenden Dispergierer. Durch die gemeinsame Wirkung dieser beiden Mischer, ergänzt durch Vakuumieren und Erhitzen oder Kühlen, kann dieses Gerät schnell einen guten Mischeffekt erzielen.

Mit jahrelanger Erfahrung in der Mischerkonstruktion und den Mischbedingungen für Flüssigkeiten hat SeFluid diese Serie hochviskoser koaxialer Vakuummischer speziell für die Kosmetik-, Klebstoff-, Harz- und Feinchemieindustrie entwickelt. Es bietet die Vorteile hoher Effizienz, niedriger Kosten, einfacher Wartung und langer Lebensdauer. Nach Jahren des Einsatzes hat diese Produktserie allgemeines Lob von den Kunden erhalten.

Hochviskoser Koaxial-Vakuummischer-Rührer – SeFluid

Spezifikation

Hochgeschwindigkeitsleistung

7,5-37 kW

Leistung bei niedriger Geschwindigkeit

0,75-2,2 kW

Kapazität

300–1500 l/Charge

Hydraulische Kraft

1,1-1,5 kW

Prinzip des Hochviskos-Koaxial-Vakuummischers

Erstens kann der Arbeitskopf mit dem dichtenden Tankdeckel durch das Hydrauliksystem schnell angehoben werden. Nach dem Befüllen des mobilen Tanks mit Rohmaterial fährt der Arbeitskopf schnell nach unten in den Tank. Ein Ring aus Druckknöpfen um den Reaktor herum sorgt dafür, dass der Reaktordeckel am Arbeitskopf des Hochkonzentrations-Koaxialmischers fest am Behälter befestigt und abgedichtet wird.

Beim Mischvorgang hochviskoser Materialien kann auch Luft in die Flüssigkeit gelangen und Blasen bilden, die schwer zu entfernen sind. Dieses Problem kann den Mischeffekt und die Qualität der Endprodukte beeinträchtigen. Daher gibt es eine Vakuumleitung auf dem Behälterdeckel des Koaxial-Vakuummischers mit hoher Viskosität, die mit einer Hochleistungsvakuumpumpe verbunden ist. Wenn die Vakuumpumpe läuft, wird ein Großteil der Luft aus dem Reaktor entfernt, wodurch die Bildung von Luftblasen oder schwimmendem Schaum während des Mischvorgangs vermieden wird.

Anschließend arbeiten der schnelle Dispergier- und der langsam laufende Ankermischer nacheinander. Der Dispergierflügel rotiert mit sehr hoher Geschwindigkeit. Während des Prozesses schert das Hochgeschwindigkeits-Dispergierblatt das Feststoffmaterial und verteilt es stark in der umgebenden Flüssigkeit. Anschließend folgt der Ankermischer mit hohem Drehmoment, der von einem Getriebe angetrieben wird, um das hochviskose Material gleichmäßig zu mischen. Beim Mischvorgang können die Abstreifer rund um den Ankermischer alle an der Innenwand des Tanks anhaftenden Medien abkratzen.

Darüber hinaus ist zum Mischen vieler Rohstoffarten eine Erwärmung oder Kühlung erforderlich. Daher gibt es am Tank einen Mantel, der mit heißem Öl oder Kühlwasser verbunden werden kann, um eine Heiz- oder Kühlfunktion zu erreichen. Am Tankdeckel befinden sich außerdem einige Rohreinlässe für Zugaben und ein Sichtfenster, um den Mischungsstatus im Reaktor jederzeit beobachten zu können.

Merkmale des hochviskosen koaxialen Vakuummischers

1

Gleichzeitiges Mischen und Dispergieren, langsame und schnelle Geschwindigkeitskombination, Geschwindigkeit kann angepasst werden, um den besten Mischeffekt zu erzielen.

2

Integriertes hydraulisches Hebesystem zur Anpassung an verschiedene Reaktortypen und schneller Chargenwechsel, breiterer Bereich an Betriebsbedingungen als Vakuummischmaschinen mit festem Arbeitskopf.

3

Hocheffizientes Vakuumsystem zur Vermeidung von Schaumbildung.

4

Gleichzeitiges Heizen bzw. Kühlen und Temperaturüberwachung während des Mischvorgangs.

5

Integriertes, abgedichtetes Koaxialsystem für höhere Effizienz und bessere Durchmischung als zweiachsige Arbeitsköpfe.

Angebotsanfrage

Sprechen Sie jetzt mit uns!

Wir empfehlen Ihnen dringend, entweder auf den untenstehenden QR-Code zu klicken oder ihn zu scannen, um direkt mit unseren Vertriebsingenieuren zu sprechen, damit wir Ihnen helfen können, die am besten geeigneten Produkte für Ihre Anwendungsanforderungen zu finden.

NACHRICHTEN

Arbeitskopf des Hochschermischers

Der Arbeitskopf ist eine entscheidende Komponente eines Hochschermischers und spielt eine entscheidende Rolle für dessen Funktionalität und Leistung.
Ein Homogenisator mit hoher Scherung ist eine Art Gerät, das zum Mischen, Emulgieren und Dispergieren von Materialien verwendet wird. Es ist nützlich für Arzneimittel, Lebensmittel und Getränke.
Mischblätter mit hoher Scherkraft werden häufig in verschiedenen industriellen Prozessen eingesetzt. Sie sind darauf ausgelegt, eine starke Mischscherkraft zu erzeugen.
Ein Labormischer mit hoher Scherung ist eine Art Ausrüstung für die Laborforschung und -entwicklung, um flüssige Mischungen in stabile Emulsionen zu emulgieren.
Hochschermischer sind in vielen Industriezweigen unverzichtbare Geräte. Bei der Auswahl eines Hochschermischers müssen mehrere Faktoren berücksichtigt werden.
Entdecken Sie die Wissenschaft und Anwendungen von Hochscheremulgatoren, von Kosmetika über Pharmazeutika bis hin zu Lebensmitteln.

VERWANDTE PRODUKTE

Heldenbild eines Laborreaktorsystems aus Edelstahl | SeFluid

Kontakt

Nr. 10, Jinhai Road, Hefei, China 201400
Telefon: +86 156 6910 1862
Fax: +86 551 5843 6163
Macht. Diulfesobfsctd@selas

Folgen Sie uns

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir werden Ihnen innerhalb eines Tages antworten. Sie können auch auf folgende Weise direkt mit uns sprechen:

WhatsApp
WhatsApp
Telegram
Telegram
WeChat
WeChat